Anruf
+230 4033900
Nachrichtenredaktion
  • #Festive
  • #things to do
  • #special event

Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag im La Pirogue

March 09 2018

Nicht alle wissen es, das begehrte Urlaubsziel Mauritius mit seiner absolut atemberaubenden Natur und lebendigen, geschäftigen Städten, hat eine bewegte Vergangenheit, die dazu beigetragen hat, das Inselparadies in das vielseitige Land von heute zu formen. Die Geschichte Mauritius ist voll von Leiden und Wundern, von Piraten, europäischen Siedlern und Kolonisten, Sklaverei, Freiheit und Unabhängigkeit.

Die Unabhängigkeit von Großbritannien wurde dem mauritischen Volk am 12. März 1968 gewährt—ein Ereignis, das jedes Jahr außergewöhnlich gefeiert wird. Und dieses Jahr verspricht ganz besonders zu werden, da Mauritius am 12. März den 50. Jahrestag seiner Unabhängigkeit feiert.

Der Weg zur Unabhängigkeit war lang für die mauritische Bevölkerung. Obwohl Mauritius im Mittelalter entdeckt wurde, war es bis in das 16. Jahrhundert hinein unbewohnt. Dann beanspruchten holländische Siedler Mauritius für sich und benannten es nach Prinz Maurice von Nassau. Durch die Jahrhunderte hindurch wurde Mauritius kolonialisiert von Holländern, Franzosen und Briten. Sklaven und Lohnarbeiter aus Indien, China und Afrika arbeiteten in den Zuckerplantagen und auf den Farmen. Das schöne Ergebnis dieser bunten Mischung zeigt sich im bemerkenswerten multikulturellen Erbe, der unglaublichen Vielzahl von Sprachen, Gerichten, Religionen aber auch verschiedenen Traditionen und Regeln, die dieses Reiseziel so einzigartig macht.

Am 12. März 1968 gewann Mauritius seine Unabhängigkeit und Sir Seewoosagur Ramgoolam wurde der erste Ministerpräsident der Nation. Wiederum am 12. März (aber diese Mal 24 Jahre später, 1992), wurde Mauritius zur Republik innerhalb des Britischen Commonwealth erklärt, Dies verlieh dem Ministerpräsidenten mehr politischen Einfluss als je zuvor. Natürlich ist der 12. März ein äußerst wichtiger Tag für alle Mauritier, die ihn ganz besonders feiern (ein Ereignis, für das es sich lohnt auf die Insel zu reisen). Der Mittelpunkt der Feiern am 12. März ist auf jeden Fall Port Louis, aber dieser glückliche Tag wird auch überall sonst auf der Insel gefeiert.

 

Alle Mauritier gehen an ihrem Tag der Unabhängigkeit aus Die farbenfrohe mauritische Flagge wird überall ausgehängt, Kinder bemalen ihre Gesicherter, viele Events finden statt, themenorientierte Menus werden angeboten und einheimische Musik und Tanz (besonders Sega) stehen im Mittelpunkt der Feierlichkeiten, bei denen Einheimische und Touristen vereint sind und diesen Tag Seite an Seite feiern.

Wenn die lebhafte und etwas chaotische Hauptstadt Port Louis Sie nicht reizt, Sie aber trotzdem dieses großartige Ereignis stilvoll genießen wollen, dann ist einer der besten Plätze sicherlich das prachtvolle vier Sterne Hotel La Pirogue.

Wenn Feiern in üppigen tropischen Gärten und charmanter Unterkunft im Boho-Stil Ihnen als die perfekte Art, den Unabhängigkeitstag zu erleben erscheint, lesen Sie hier, was das La Pirogue am 12. März 2018 für Sie auf Lager hat:

 

Die Zeremonie zur Flaggenhissung

Eines der wichtigsten Ereignisse, das am Tag der Unabhängigkeit in Mauritius, ist das Hissen der Flagge—der Moment, an dem die Feierlichkeiten an diesem besonderen Tag beginnen. Diese wird um 10:30 stattfinden und begleitet werden von einer kurzen Ansprache und dem Singen der Nationalhymne. Dieser Moment ist wahrhaftig besonders und wert dabei zu sein.

 

Typisch mauritische Aktivitäten

a purple and pink rangoli with lamps

Die Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum der Unabhängigkeit beinhalten Alles, was Mauritius zu der einzigartigen, vielseitigen, farbigen Nation macht, die es ist. Im La Pirogue wird es den ganzen Tag über typisch mauritische Angebote geben, zu dem seine Gäste herzlich eingeladen sind. So können Sie auch ein tieferes Verständnis für das tropische Paradies erlangen. Unter anderem kann das Spiel „Camron“ (ein in Mauritius sehr beliebtes Spiel, das ähnlich dem Pool Billard ist) ausprobiert werden und eine Unterrichtstunde in Creole wird angeboten, um den Gästen erste Basiskenntnisse der Landessprache zu vermitteln.

Aber damit nicht genug. Ebenso wird ein Drachenbau Kurs. Sie können zuschauen, wie Henna Tattoos gemacht werden und ihr eigenes Rangoli (eine verblüffende Kunst, die aus Indien stammt und mit seinen komplizierten und beeindruckenden Mustern aus Reis, Mehl, Blumen und farbigem Sand traditionell auf Böden in Wohnzimmern und anderen Gemeinschaftsräumen aufgebracht wird) machen. Wenn Sie am 12. März im La Pirogue sind, nehmen Sie an diesen ausgefallenen, traditionellen Aktivitäten teil (vielleicht entdecken Sie sogar ein neues Hobby!).

 

Themenbezogenen Unterhaltung

Natürlich ist die Live Unterhaltung im La Piroge immer etwas ganz Besonderes, aber am Tag des Jubiläums zur mauritischen Unabhängigkeit, werden im La Pirogue alle Register gezogen. Die Gäste können sich freuen auf ein mit mauritischen Flaggen und Rangoli bunt geschmücktes Hotel, eine Aufführung des chinesischen Löwentanzes und Musik von, Nu La, Mozar und Sagaphataal drei großartigen Bands (die klassische indische Musik mit Stilen westlicher Musikrichtungen mischt). Während des „Management Cocktails“ wird es außerdem eine Segaaufführung geben. Diesen besonderen Tanz sollten sie an diesem 12. März nicht verpassen!

 

Sensationelle mauritische Speisen

Wenn Sie sich nach Mauritius aufmachen um Ihre Ferien zu verbringen, werden Sie in die sensationelle lokale Küche eintauchen. Das Essen—wie auch die Kultur, Traditionen und Religionen der Insel—wurden aus Stilen verschiedener Ursprünge geprägt und zeigt eindeutig europäische, indische, chinesische und afrikanische Einflüsse, die es zu einem außergewöhnlichen Ziel für Liebhaber guten Essens macht. Das La Pirogue, das als Vorreiter für die Vermittlung der mauritischen Kultur bekannt ist, wird an diesen Tag die besten Gerichte der lokalen Küche für Sie bereithalten.

Dies wird schon beim Frühstück mit einem opulenten mauritischen Buffet, mit einheimischen Tee und einer Fülle verschiedener traditioneller Süßspeisen und Gebäck beginnen. Untermalt wird das Frühstück von der besten mauritischen Musik, die vom lokalen Radiosender ausgestrahlt wird. Damit die Gäste noch tiefer in die wunderbare Umgebung und die lokale Küche eintauchen können, wird auch das Mittagessen lokale Angebote enthalten. Es werden ein Le Morne Strandbar Brunch aber auch à la carte Gerichte angeboten, begleitet von einem DJ, der ein festliches und stimmungsvolles Ambiente schaffen wird.

Die Cocktailstunde mit dem Management wird am Strand stattfinden mit leckeren tropischen Cocktails frisch für gemixt, die von den lokalen Klängen von Nu La und einer Sega Show, stimmungsvoll begleitet werden, was Sie auf keinesfalls verpassen sollten. Den Höhepunkt wird dann beim Abendessen das mauritische Buffet sein, das einen Fischmarktstand, einen chinesischen Stand, aber auch eine indische und afrikanische Ecke haben wird—bestens geeignet um einige der fantastischen Geschmackserlebnisse zu genießen.

Wenn das für Sie nach einer wunderbareren Art, am Montag, den 12. März den Unabhängigkeitstag zu feiern klingt, dann buchen Sie ihren Aufenthalt im La Pirogue, (sofern Sie das nicht bereits getan haben). Eines ist sicher: Sie werden diese Feier nie vergessen.

Related News Block in Content

Verwandte Nachrichten